Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein Name ist Beate Ritter.

Den Thermomix® kenne ich nur, weil mein Mann so gerne Vanillepudding isst!Bildrecht: Beate Ritter Herrenberg
Vervielfältigung nicht gestattetBildrecht: Beate Ritter Herrenberg Vervielfältigung nicht gestattet

Denn, auf einer ganz kleinen Gewerbeschau mit nur 4 Ständen lernten mein Mann und ich den Thermomix® kennen.
Dort wurde als Kostprobe Vanillepudding angeboten. Mein Mann war hin und weg von dem leckeren Pudding, der mit einer frischen Vanilleschote und ganz wenigen weiteren guten Zutaten direkt vor unseren Augen hergestellt wurde. Er "zwang" mich dazu, ihn auch zu probieren (denn eigentlich mag ich keinen Vanillepudding). Tja, was soll ich sagen..... Nach dem ersten Löffel des noch lauwarmen Puddings war es um mich geschehen und ich habe meinem Mann den Rest weggefuttert!

Nun wollte ich mehr erfahren über diesen vielseitigen Küchenhelfer und wir besuchten einen Erlebniskochabend. Ich gebe zu, ich war sehr skeptisch. Doch im Laufe des Abends durften wir dort alle Funktionen ausprobieren und sogar selbst mit dem Thermomix® kochen! Uns war schnell klar: Der Thermomix® muss her - ich konnte einfach nicht "nein" zu ihm sagen!

Nach einem Informationsgespräch mit der anwesenden Gruppenleiterin, entschloss ich mich, mir mein eigenes Gerät zu verdienen!
Gleich vom ersten Tag an, habe ich die tollsten Gerichte ausprobiert. Das war eine angenehme Abwechslung im täglichen Speiseplan und außerdem, dank der "guided cooking Funktion", noch dazu so einfach und schnell.

Doch dann wurde ich leider in meinem Hauptberuf als Sekretärin wegrationalisiert und war von heute auf morgen arbeitslos. Kurz davor feierte ich meinen 50. Geburtstag und war damit offenbar "zu alt" für viele Arbeitgeber. ABER: Der Thermomix® bot mir auch hier einen Weg! Eine neue berufliche Herausforderung und ein Ziel. Ich entschied mich, hauptberuflich als Thermomix® Repräsentantin zu starten und wagte damit den Sprung in die Selbständigkeit. UND.... ich habe es nie bereut!!

Meine Tätigkeit ist sehr vielseitig und führt mich nicht nur in der Umgebung von Herrenberg sondern auch in der Ortenau (dort komme ich nämlich ursprünglich her) und im Großraum Stuttgart in viele unterschiedliche Haushalte. Während meiner Vorführungen lerne ich sehr interessante Menschen kennen und freue mich über die staunenden Blicke und die Begeisterung, wenn die Gäste den Thermomix® das erste Mal live erleben. Die Betreuung meiner Kunden und Interessenten ist mir sehr wichtig. Es sind schon viele Freundschaften daraus entstanden und ich bin immer gerne für Fragen zu erreichen. Viele WhatsApp Bilder von zufriedenen Kunden, die genauso über die Rezeptevielfalt staunen, wie ich es zu Beginn getan habe (und immer noch tue), sind ein schöner Nebenlohn meiner Arbeit.

Denn ganz egal ob Single, Paar, Familie oder Rentner - meinen Kunden geht es so wie meinem Mann und mir.... den Thermomix® geben wir nie mehr her!

 

Update:
zum 27. Januar 2018 habe ich mich zusätzlich als Thermomix® Gruppenleiterin qualifiziert und darf also nun gemeinsam mit meinem Team durchstarten!

Das macht super viel Spaß:

  • kein nörgelnder Chef,
  • die Kollegen selbst aussuchen und
  • mit Freude jeden Tag für und mit dem Thermomix® arbeiten!

Ganz klar, dass für mich gilt:

Ich liebe den Thermomix® und darum liebe ich auch meinen Job!

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?